Drucken

Solidarität mit den Metallern in der Türkei

am .

12. Februar 2015

Koordinierungsgruppe zur Vorbereitung der 1. Internationalen Automobilarbeiterkonferenz

An Birleşik Metal-İş: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Liebe Kolleginnen und Kollegen von Birleşik Metal-İş,

Drucken

Abmahnungen müssen vom Tisch - Kampf um jeden Arbeitsplatz!

am .

Abmahnungen müssen vom Tisch - Kampf um jeden Arbeitsplatz!

Fremdvergabe und damit verbundener Personalabbau ist gängige Praxis im Mercedes-Werk in Bremen Sebaldsbrück.Ende der 1980iger Jahre fing es mit der Textilfertigung an. Gärtnerei, Tischlerei, Werkzeugmaschinen-Reparatur, Pumpenschlosserei folgten. Mittlerweile ist kein Bereich im Werk mehr ausgespart, einschließlich Qualitätsmanagement sowie Angestelltenbereiche bis hin zur Personalabteilung. 2012 wurde die Presswerkslogistik (Staplerfahrer) und ein Jahr später Rohbauanteile fremdvergeben.

Drucken

Streiks bei VW und Mercedes Brasilien – Solidarität ist nötig!

am .

8. Januar 2015

Seit Dienstag Morgen, 6. Januar, streikt die Belegschaft des VW-Werks Anchieta in Sao Paulo/ Brasilien unbefristet gegen mindestens 800 Entlassungen. br-jan-1Die Gewerkschaft der Metallarbeiter der ABC-Region berichtet: „Die Versammlung der Arbeiter der Nachtschicht folgte den Arbeitern der Früh- und der Spätschicht und stimmte geschlossen für die Aufrechterhaltung des Streiks gegen die Entlassung von 800 Arbeitern“ (www.smabc.org.br).

Alle 13.000 Beschäftigten kämpfen mit der gleichen Entschlossenheit um zu gewinnen und die Garantie des Erhalts der 13000 Arbeitsplätze in der Fabrik“, erklärt der Gewerkschaftsvorsitzende im VW-Werk Santana Wagner (Wagnao).

Drucken

Klatsche für Opel vorm Arbeitsgericht!

am .

Offensiv

Initiative für eine kämpferische gewerkschaftliche Betriebsratsarbeit bei Opel Bochum

Bochum, 07.01.15

Pressemitteilung

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit übersenden wir Ihnen folgende Pressemitteilung mit der Bitte um Veröffentlichung.

                 Klatsche für Opel vorm Arbeitsgericht!

Am gestrigen Tage fand der 2. Kammertermin von Paul Fröhlich gegen die Adam Opel AG beim Arbeitsgericht Bochum statt (Offensiv berichtete bereits im vergangenen September). Er wurde mit einer Abmahnung politisch gemaßregelt, nachdem er gegen den Willen des Unternehmens sein Recht wahrnahm, als stellvertretender Vertrauensmann an einer Vertrauensleutesitzung teilzunehmen.

Drucken

Solidarität mit den entlassenen Kolleginnen und Kollegen bei Continental Automitve Dortmund

am .

Pressemitteilung

an die demokratische Öffentlichkeit

an die örtliche und überregionale Presse

Solidarität mit den entlassenen Kolleginnen und Kollegen bei Continental Automitve Dortmund (ehem. VDO)

Am 13. Juni 2014 begann Continental Automotive mit den ersten Entlassungen von 65 Kolleginnen und Kollegen. Im Rahmen einer Produktionsverlagerung nach Rumänien sollen insgesamt 340 feste tarifliche Arbeitsplätze in Dortmund bis Ende 2015 vernichtet werden.